Familienaktion – Schnitzen für Groß und Klein

Familienaktion – Schnitzen für Groß und Klein  
Bei strahlendem Sonnenschein haben sich am Samstag, den 6.2.2016  – 20 Kinder mit Ihren Eltern beim kath. Gemeindehaus in  Reudern getroffen um mit Frau Eberle-Schwarzer der pädagogischen Mitarbeiterin im Fachbereich Familie des Schwäbischen Albvereins, Frau Wegerer und Herr Kremmin von benachbarten Ortsgruppen sowie 2 Vertreter der Ortsgruppe Reudern gemeinsam die wichtigsten Schnitzregeln und den sicheren Umgang mit dem Schnitzmesser zu erlernen.
Zu Beginn begrüßte Frau Eberle-Schwarzer und Uwe Feuchter alle Teilnehmer.
Beide waren wieder positiv überrascht, dass in und außerhalb von Reudern die bereits dritte Familienaktion wieder so viel Interesse erweckte.

20160206_EH_A65V_05832Die Kinder und ihre Eltern wurden in zwei Gruppen aufgeteilt.
Um den einfachen Umgang mit dem Schnitzmesser zu erlernen wurde aus einem Haselnussstock ein Grillstock geschnitzt. Schnell waren sowohl die Jungs als auch die Mädels eifrig beim Schnitzen. So mancher Schnitzer verzierte noch zusätzlich seinen Stock. Als zweite Schnitzübung war nun ein Bleistift dran. An einem kurzen Weidenstock wurde eine kleine Bohrung mit einem Handbohrer gesetzt, danach wurde eine Bleistiftmine eingeklebt. Um diese Mine wurde jetzt fachmännisch herum geschnitzt. Hierbei zeigte sich, dass die Mädchen ein feinereres Fingerspitzengefühl hatten.
Nach dieser glanzvollen Übung wurden nun die Väter als auch die Mütter gefordert, denn jetzt durften die geübten Schnitzer ein Schwert oder einen Dolch herstellen. Bald stellte es sich heraus dass diese Übung sehr schwierig war und so einiges sowohl von den Kindern als auch von den Eltern abverlangte.
Zum Abschluss hatte Uwe Feuchter ein Grillfeuer angezündet damit die von den Teilnehmern mitgebrachte Wurst oder der Stockbrotteig mit dem selbst geschnitzten Stock gegrillt werden konnte.

20160206_EH_A65V_05824

20160206_EH_A65V_0580020160206_EH_A65V_05763

20160206_EH_A65V_0581920160206_EH_A65V_05870

20160206_EH_A65V_05834

Am Schluss bedankten sich alle Teilnehmer beim Schnitzteam für die tolle Organisation des Nachmittags.

20160206_EH_A65V_05932Seit kurzem bietet die Ortsgruppe Reudern des Schwäbischen Albvereins regelmäßige Aktionen für alle interessierten Familien am Wochenende an. Natürlich auch für die, die noch nicht Mitglied sind. Denn wer kennt die Kinderfrage nicht: „Was machen wir heute?“ Wer Lust auf Abenteuer hat, gerne in der Natur oder neugierig auf Neues ist, ist bei den Aktionen genau richtig. Die Veranstaltungen reichen von einer Winterwanderung mit Fackeln über Selbstgemachtes aus Wildkräutern im Frühjahr, einer spannenden Schatzsuche mit kniffligen Aufgaben bis zum Bacherlebnis und einer Radtour. Die Aktionen werden von Melinda Eberle-Schwarzer organisiert und durchgeführt, die als pädagogische Mitarbeiterin beim Schwäbischen Albverein angestellt ist.

Text: Uwe Feuchter, Bilder: Thomas Bachmann