Familienaktion – Glis Glis der Siebenschläfer

Auf Nikolaussuche, mit Glis Glis, dem Siebenschläfer
Unter diesem Motto haben sich am Samstag, 5. Dezember 2015  27 Kinder mit Ihren Eltern am Sportplatz von Reudern getroffen, um mit Frau Eberle Schwarzer und dem Team der Ortsgruppe den Nikolaus im Wald zu suchen.
Frau Eberle-Schwarzer und Uwe Feuchter begrüßten alle Teilnehmer. Beide waren wieder positiv überrascht, dass in Reudern diese Aktion so viel Interesse erweckte.
Gemeinsam ging die Gruppe dann in den nahe gelegenen Wald um mit seinem Freund den Siebenschläfer Glis Glis zu suchen. Bereits nach kurzer Zeit haben die Kinder den Glis Glis in seinem Nest an einer Eiche entdeckt. Frau Eberle-Schwarzer erklärte den Kindern kurz was ein Siebenschläfer für die Wintermonate benötigt. Nach einer spannenden Geschichte mit Glis Glis dem Siebenschläfer und seinen Freunden ging es weiter durch den Wald und plötzlich stießen die Kinder auf eine Spur, die mit Äpfeln gelegt wurde. Am Ende dieser Spur entdeckten die Kinder einen Sack voll mit Geschenken. Den hatte vermutlich der Nikolaus im Wald versteckt. Die Kinder freuten sich über den Fund und jedes Kind durfte ein Säckchen mit nach Hause nehmen. Viel zu schnell vergingen die 1 ½ Stunden mit Geschichtenerzählen und dem Waldspaziergang. Bei Einbruch der Dunkelheit und bei einem herrlichen Abendrot verabschiedete sich Frau Eberle-Schwarzer und das Team des Albvereins von den Kindern und Ihren Eltern. Gemeinsam ging es wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Seit kurzem bietet die Ortsgruppe Reudern des Schwäbischen Albvereins regelmäßige Aktionen für alle interessierten Familien am Wochenende an. Natürlich auch für die, die noch nicht Mitglied sind. Denn wer kennt die Kinderfrage nicht: „Was machen wir heute?“ Wer Lust auf Abenteuer hat, gerne in der Natur oder neugierig auf Neues ist, ist bei den Aktionen genau richtig. Die Veranstaltungen reichen von einer Winterwanderung mit Fackeln über Selbstgemachtes aus Wildkräutern im Frühjahr, einer spannenden Schatzsuche mit kniffligen Aufgaben bis zum Bacherlebnis und einer Märchenwanderung. Die Aktionen werden von Melinda Eberle-Schwarzer organisiert und durchgeführt, die als pädagogische Mitarbeiterin beim Schwäbischen Albverein angestellt ist.

Das nächste Angebot ist im Kath. Gemeindehaus St. Wendelin in Reudern, Nelkenweg, am 6. Februar 2016. Dort treffen wir uns mit den Kinder und den Eltern zum Schnitzen. Die weiteren Termine sind im Jahresplan 2016 der Ortsgruppe und werden auch rechtzeitig im Mitteilungsblatt und auf der Homepage der Ortsgruppe bekannt gegeben.

Näher informieren können Sie sich bei Melinda Eberle-Schwarzer unter der Emailadresse, meberle-schwarzer@schwaebischer-albverein.de
Weitere Informationen der Ortsgruppe erhalten Sie im Internet unter: http://reudern.albverein.eu
Frau Eberle – Schwarzer bedankte sich beim Team und freut sich auf das nächste Mal.

Bericht in NPLUS (Wochenzeitung der NZ für Stadtgebiet Nürtingen) –  Link
http://www.nplus-nuertingen.de/blaetterkatalog/NPLUS_2015_12_16/blaetterkatalog

Bildernachlese:

20151205_THO_A65V_05521

20151205_THO_A65V_05602

20151205_THO_A65V_05634

20151205_EH_A230_02587

20151205_EH_A230_02595

20151205_THO_A65V_05668

20151205_THO_A65V_05716