Adventsfeier 2017 mit Ehrungen

Zu seiner alljährlichen Adventsfeier hatte die Ortsgruppe Reudern des Schwäbischen Albvereines Mitglieder und Gäste und vor allem die Jubilare in den adventlich geschmückten Saal des Feuerwehrhauses eingeladen.
Mit seinem Akkordeon stimmte Benjamin Feuchter auf diesen Sonntagnachmittag des
1. Adventes ein. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Erich Haas trug Pia Lauber eine Geschichte zum Weihnachtsapfel vor. Im Wechsel von weiteren Geschichten und Gedichten, wurden begleitet von Benjamin Feuchter einige Advents- und Vorweihnachtslieder gesungen.
Nach Kaffee und Kuchen dankte der Vorsitzende Erich Haas den langjährigen Mitgliedern für ihre Treue zum Verein. Für 50-jährige Vereinstreue zum Schwäbischen Albverein wurden Gertrud Opferkuch, Ursula Fritz, Alfred Besemer und Wilfried Besemer, Zittelmannstraße und für 25 Jahre Andrea Besemer und Birgit Stephan geehrt.
Nicht an der Ehrung an diesem Nachmittag teilnehmen konnten für 50 Jahre Mitgliedschaft Edith Krommer, Walter Besemer und Wilfried Besemer, Kelterweg und für 40-jährige Mitgliedschaft Jürgen Melchinger. Ebenfalls nicht dabei sein konnte Kathrin Krämer mit 25 Jahren Mitgliedschaft.
Erich Haas versäumte es nicht, auch auf einige Höhepunkte im neuen Jahr aufmerksam zu machen und bat, sich am neuen Jahresprogramm 2018   zahlreich zu beteiligen. Er bedankte sich beim Vorbereitungsteam, den Programmgestaltern und für die leckeren Kuchenspenden. Uwe Feuchter dankte dem Vorsitzenden für sein Engagement und hat bereits jetzt auf die Stadt- und Kulturfahrt im nächsten Jahr nach Bietigheim-Bissingen hingewiesen und zur Mitfahrt eingeladen. Es war ein schöner Nachmittag, bei dem auch gute Gespräche untereinander nicht zu kurz kamen.

Bilder Nachlese:
20171203_eh_a230_02032
Die anwesenden Jubilare zum Mitgliedsjubiläum (von links nach rechts) Vorsitzender erich Haas, Birgit Stephan, Andrea Besemer,
Wilfried Besemer, Ursula Fritz, Gertrud Opferkuch und Alfred Besemer

20171203_eh_a230_02019

20171203_eh_a230_02021